Money, Money, Money: Einkommensarten in der Musikbranche & Money Mindset

Montag, 6 März, 2023 - 14:00 bis 18:00
House of Music, RAW Gelände, Revaler Str. 99, 10245 Berlin
Sprache: 
Deutsch
Preis: 
22 €

Auch als DIY Künstler*in kann man heutzutage noch von der Musik leben. Die meisten wahrscheinlich nicht nur von Spotify-Einnahmen alleine - aber zum Glück gibt es da ja noch diverse andere Möglichkeiten. In diesem Workshop besprechen wir, was für Einkommensströme es alle gibt und welche für euch in Frage kommen bzw. wie ihr euch und eure Karriere entsprechend aufstellen könnt. Denn vielleicht gibt es ja Wege, mit eurer Musik Geld zu verdienen, von denen ihr bisher gar nicht wusstet!

Zusätzlich werden wir darüber sprechen, was es bedeutet, sein Geld systematisch zu verwalten. Wir werden Rituale und Abläufe vorstellen, die dabei helfen können, mehr Übersicht, Ordnung und eine einladende Infrastruktur für deine zukünftigen Einnahmen zu schaffen, sodass sich das Gefühl von Stress und Überforderung in ein Gefühl von Fülle verwandeln kann.

DOZENTINNEN:

  • Florentina Fien
  • Donata Kramarz (LINK)

INHALT:

  1. Übersicht: Einnahmequellen in der Musikbranche mit 'best practice' Beispielen, z.B.


* Streaming Einkommen
* Physischer Vertrieb (CDs / Vinyl)
* Merchandise
* GEMA, GVL & Co: Verwertungsgesellschaften
* Konzerte / Auftritte
* Lehrtätigkeiten
* Crowdfunding, Patreon und Co.
* Förderungen
* Sync Platzierungen
* U.v.m.

  1. Welche Einkommensarten kommen für die individuellen Projekte in Frage?

  2. Sobald das Geld da ist: Wie verwalte ich es?

  3. Money Mindset: Geld lieben lernen!


 

Lernziel: 
Wie kann ich in der Musikbranche (mehr) Geld verdienen und wie kann ich es anschließend richtig einsetzen?

Zielgruppe: 
Musiker*innen die (weitere) Einkommensmöglichkeiten ergründen möchten und / oder die ein gesundes Verhältnis zum Thema Geld aufbauen wollen.

Zurück