Montag, 03.08. Workshop - Bandübernahme- und Künstlervertrag – Die Vertragsklassiker zwischen Musikern, Produzenten und Labels

  • Posted on: 30 July 2015
  • By: Eileen Möller

Dozent: Marco Erler

Vor die erfolgreiche Auswertung der eigenen Musik hat das Musikbusiness ein großes Feld an Vertragswirrwarr gesetzt. Jedem Musiker werden schon Begriffe wie Künstlervertrag und Bandübernahmevertrag über den Weg gelaufen sein. Möchte man mit einem Label die eigene Musik auswerten und/oder engagiert man andere Künstler für die Produktion der eigenen Musik, so muss man sich mit diesen Verträgen auskennen. Der Workshop zeigt die wesentlichen Inhalte der Verträge auf und beleuchtet die Hintergründe der branchenüblichen Klauseln.
 
Konkret werden folgende Themen behandelt:

Erläuterung der notwendigen Basics aus dem Musikrecht

  • Brauche ich überhaupt Verträge mit Dritten?
  • Gegenstand der Verträge – Die Musikaufnahme, das Artwork und der Musiker?
  • Regelungen zur Herstellung der Musik
  • Exklusivitäten – Mit Haut und Haaren verkauft?
  • Rechteeinräumung – Für wen ist weniger mehr?
  • Promotionaktivitäten durch den Musiker
  • Optionen – Will das Label noch mehr als eine Platte?
  • Vertragsdauer – Wann darf ich woanders Musik verkaufen?
  • Vergütung – Was bekomme ich denn für meine Musik?
  • Vorauszahlung – Das Label als Bank?!
  • Abrechnung und Auszahlung

Zur Registrierung bitte hier.

Zurück

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
6 + 13 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.