Philipp Schwenzer

Philipp Schwenzer ist freiberuflicher Kommunikationsmanager, Marketing-Berater und Coach für die Musikwelt und Kreativbranche. Er arbeitet an Kommunikationsprojekten mit Schwerpunkt neue Medien (Online- und Social-Media) und legt besonderen Wert auf deren sinnvolle Einbettung in kreative und strategische Gesamtkonzepte. Außerdem begleitet er Musiker und Kreativschaffende als Coach und Manager. Sein Portfolio umfasst u.A. Projekte für die C. Bechstein Pianofortefabrik und das Philharmonische Klavierquartett Berlin. Für die AG Prop war er auf Projekten für Rammstein, Volbeat, Kilian Kerner, Black Box Music und Knorkator tätig. Philipp Schwenzer hält einen Master-Abschluss der Universität der Künste in Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation. In Kooperation mit Universal Music hat er Musikmarketing-Strategien und die Auswirkungen der Digitalisierung auf den Musikmarkt untersucht. Seine Master-Thesis «Improvisation und Organisation – Umgang mit und Erzeugung von Unvorhersehbarem» dreht sich um die Synergien von Kreativität und Strategie. Philipp Schwenzer hat eine Ausbildung in systemisch-integrativem Coaching. Mit systemischen Veränderungsmodellen, Strukturaufstellungen und lösungsfokussierten Methoden begleitet und berät er Menschen entwicklungs-, system- und lösungsorientiert. Als leidenschaftlicher Musik-Connaisseur, Trend-Aficionado, Bricoleur, Sänger und Hobby-Produzent ist er mit künstlerisch-kreativen Herangehensweisen, Bedürfnissen und Schwierigkeiten genauso vertraut, wie mit den Anforderungen eines erfolgreichen strategischen Musik-Marketings und Künstler-Managements.
Schwenzer
Zurück